Rudolf-Virchow-Oberschule

Oberstufe
Klasse 11-13

"Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung."

Anmeldung zur Oberstufe (Klasse 11-13)

Was muss bei der Anmeldung an der Rudolf-Virchow-Oberschule beachtetet werden?
Hier finden Sie die Auflistung der wichtigsten Fragen rund um die Anmeldung an der RVO.

Unsere Anmelde FAQs

Anmeldung

Der Anmeldezeitraum für die neuen 11. Klassen geht vom 15.02. bis zum 15.03.2024.

Danach sind Anmeldungen möglich, solange noch Plätze frei sind.

  • Kopie vom Halbjahreszeugnis 10 zum Abgeben
  • die Zeugnisse 7-10 zur Ansicht, falls schon eine 2. Fremdsprache besucht wurde
  • Nachweis Masernimpfung
  • ev. Vollmacht (siehe 5.)
  • Anmeldebogen der RVO (kann vor Ort ausgefüllt werden)
  • falls schon vorhanden: EALS-Bogen
  • bei Zuzug: Meldebestätigung für Berlin
Die freien Anmeldezeiten finden Sie unter dem Stichwort „buchen“

Bei Sammelanmeldungen der Kooperationsschulen ist keine persönliche Anwesenheit nötig. Bei allen anderen Schulen muss das Kind dabei sein.

Ihr Kind darf sich selbständig anmelden, wenn es eine Vollmacht mitbringt: „Hiermit erlaube ich meinem Sohn/meiner Tochter XXX, geboren am xx.xx.200x, sich selbständig an der RVO anzumelden.“ Name, Datum, Unterschrift
Nein, eine Unterschrift reicht.

Das ist kein Problem, entscheidend ist die zurzeit besuchte Schule.

Auswahlverfahren

Es werden 6 Klassen je 30 Schülerinnen und Schüler aufgenommen.

  • zum Ende der Klasse 10 muss der MSA+, (mit Berechtigung zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe erreicht sein = Zeugnisvermerk)
  • alle nötigen Unterlagen wurden fristgerecht eingereicht

Zuerst erhalten alle Schülerinnen und Schüler (SuS) der RVO einen Platz, die diesen fristgerecht beantragt haben.

Dann erhalten alle SuS der Kooperationsschulen der RVO (mehrere ISS aus dem Bezirk) einen Platz. (Falls Sie nicht wissen, ob die Schule Ihres Kindes Kooperationsschule ist, fragen sie den BSO-Verantwortlichen der Schule Ihres Kindes.)

Bis hierhin sind noch nicht alle Plätze vergeben.

Als Drittes erhalten SuS des Bezirks einen Platz, die zurzeit an Nichtkooperationsschulen sind.

Als Viertes gehen Plätze an SuS aus anderen Bezirken.

Die Restplätze gehen an Zuzüge (nach Bestätigung durch die Senatsschulverwaltung) und Umzüge.

Wenn alle Plätze vergeben sind, werden keine weiteren SuS aufgenommen. Man kann sich dann auf eine Warteliste setzen lassen, falls jemand abspringt. Es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen (kein Losverfahren).

1x ist Pflicht aus Mathematik, Deutsch, Englisch, Biologie, Physik, Chemie, Russisch (fortgeschritten) (woanders selten angeboten!)

Das 2. Fach kann ebenfalls aus den oben genannten gewählt werden. Zusätzlich möglich sind Informatik, Geografie, Geschichte, Politikwissenschaften, Kunst.

Die Wahlpflichtfächer im Jahrgang 11 werden in der Regel zu den Leistungskursen in 12 und 13.

Wer noch keine 2. Fremdsprache absolviert hat, muss in 11 mit Russisch oder Französisch neu beginnen.

Wer Englisch bilingual bereits in der Sek I besucht hat, kann dies in Klasse 11 weiterführen.

Badminton, Basketball, Fitness, Fußball, Geräteturnen, Gymnastik &Tanz, Handball, Leichtathletik, Sportschwimmen, Tennis, Tischtennis, Volleyball

Zusätzlich wählbar: Skikurs, Snowboard, Surfkurs

Unterricht und Abschlüsse

  • Schulischer Teil der Fachhochschulreife nach 12 Jahren
  • Abitur nach 13 Jahren

Die RVO lädt ein
zum 30-jährigen Jubiläum

Tag der Ehemaligen
am 14. Sept. 2024 ab 12.00 Uhr

Wer?

Alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler

Alle ehemaligen Lehrerinnen und Lehrer

Alle ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wann?

14. September 2024 ab 12.00 Uhr

Wo?

Rudolf-Virchow-Oberschule

Um Anmeldung wird zwingend gebeten bis zum Freitag, 19.07.2024

E-Mail: ehemalige2024@rvo-berlin.de
Bitte geben Sie an: Name, Abgangsjahr, Ehemalige als?

Cookie Consent mit Real Cookie Banner