Rudolf-Virchow-Oberschule

Sozial-pädagogik

Die Eigenverantwortung und die Selbstständigkeit einer jeden Schülerin und eines jeden Schülers fördern, entwickeln, beraten und betreuen. Sozialpädagogik ist ein Fachbereich mit viel Verantwortung, der viel Fingerspitzengefühl, Empathie und Menschenkenntnis erfordert.

Fachbereich Sozialpädagogik

Wir Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen verbinden Erziehung und Bildung mit Prävention und Intervention. Wir betreuen und beraten Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Lebenslagen und fördern deren Entwicklung. Dabei liegt unser Arbeitsschwerpunkt auf Bildung und Erziehung und auch auf Seelsorge.


Wir zwei Sozialpädogoginnen und unser Sozialpädagoge sind Ansprechpartner für:

Wir empfehlen auf jeden Fall unsere Hilfen anzunehmen, wenn man kleine oder große Probleme in der Schule hat. Unsere Schulsozialarbeit stellt den Kindern und Jugendlichen Zeit beim Zuhören und Reflektieren zur Verfügung und Räume, die so ausgestattet sind, dass sie zu sinnvoller Freizeitgestaltung anregen oder auch nur mal ein Rückzugsort bei Konflikten oder schlechten Erlebnissen dienen. Darüber hinaus sind wir Sozialpädagogen auch während der Unterrichtszeit für Schülerinnen und Schüler da. Wir bilden somit ein Netz mit doppelten Boden, den Schülerinnen und Schüler hin und wieder brauchen, wenn Schwierigkeiten im Unterricht, in der Freizeit oder in der Familie auftauchen.


Was die Lehrerinnen und Lehrer für das schulische Lernen leisten, das leisten wir Schulsozialarbeiter für das zwischenmenschliche, störungsfreie und entspannte Leben an der Schule.

Jeder Euro hilft!

Bau einer Schulhof-Bühne

Für den Bau einer permanenten Bühne auf dem Schulhof der Rudolf-Virchow-Oberschule sammeln wir Spenden. Jeder Euro hilft und bringt uns dem Ziel näher, unsere eigene Bühne zum 30jährigen Jubiläum der Schule einzuweihen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner