Projekt Collage – Upcycling in der Bibliothek

Diesen Beitrag teilen

Zwei Tage lang waren 8.-Klässler der Rudolf-Virchow-Oberschule in der Mark-Twain-Bibliothek kreativ. Unter Anleitung der Künstlerin Eva Zulauf entstanden tolle Collagen zur Bedeutung des Namensgebers der Schule. Als Materialien wurden ausrangierte Bücher, Noten und Zeitschriften verwendet. Es ging darum, Texte und Bilder auszuschneiden, sie zu zerschneiden und neu zusammenzusetzen. So machte es auch schon Hannah Höch, eine Künstlerin aus den Zeiten des Dadaismus.

Als Ausgangsmaterialien standen den Schülern eine Abbildung der Schule und das Porträt von Virchow zur Verfügung.

Die Kunstwerke werden zur Zeit in der Artothek der Mark-Twain-Bibliothek präsentiert und 2024 zum Schuljubiläum in den Räumen der Schule ausgestellt. Wir haben den Workshop mit dem Mikro begleitet, so dass man den Schaffensprozess akustisch nacherleben kann, am besten in Kombination mit dem Betrachten der Collagen.

FOTOALBUM ZUM PROJEKT

Weitere Beiträge

Allgemein

Der „Berlin-Tag“ am 17. Februar 2024

Am 17. Februar 2024 haben wir zum dritten Mal am Berlin-Tag teilgenommen. Der Berlin-Tag ist eine von der Senatsverwaltung für Bildung […]

Projekt

Dem Täter auf der Spur! 

Das gläserne Labor auf dem Campus Berlin-Buch bietet uns die Möglichkeit den Lernort zu wechseln, um hier die Schüler:innen des

Sie wollen mehr Informationen zum Schulalltag an der RVO?

Schreiben Sie uns.

Anmeldung zum Schuljahr 2024/25

Wenn Sie Ihr Kind an der Rudolf-Virchow-Oberschule anmelden möchten (Klasse 7 oder Klasse 11), dann benötigen Sie dafür einen Termin. Diesen können Sie hier buchen:

Anmeldung zur Klasse 7

Anmeldung zur Klasse 11

Cookie Consent mit Real Cookie Banner